Über uns

Die Vereinigung öffentlicher und touristischer Verkehrsmittel (UTPT - Unione Trasporti Pubblici e Turistici Ticino) wurde im Jahr 2003 gegründet und ist somit fast zehn Jahre alt. In Ihrer DNA sind

einige wichtige Zielsetzungen gespeichert:

  • Die Interessen des Sektors gegenüber Dritten umfassender vertreten
  • Die Beziehungen zu Institutionen und Vereinigungen der Kategorie pflegen
  • Die Zusammenarbeit zwischen den angegliederten Betrieben und anderen kantonalen und schweizerischen Vereinigungen begünstigen und stärken
  • Den Verkauf von Fahrausweisen kommerziell fördern
  • Die Weiterbildung der Mitarbeitenden unterstützen

Diesbezüglich kann sich die UTPT einer beachtlichen Präsenz von angegliederten Betrieben und Strukturen rühmen (insgesamt 30 Unternehmen), die alle gut in der Region verankert sind: vom Autobus bis zum Postauto, von der Seilbahn bis zur Bergbahn, von der Drahtseilbahn bis zum Skilift, nebst Gondelbahnen, Zügen und Schiffen. Das bedeutet, dass der Dachverband eine wichtige und unabdingbare Mission zugunsten des öffentlichen und touristischen Verkehrs hat, in die alle Akteure der Branche einzubeziehen sind. Diese Mission besteht darin, in enger Zusammenarbeit mit kantonalen und eidgenössischen Einrichtungen und mit weiteren Partnern möglichst diversifizierte Mobilitätsprojekte zu konkretisieren, und zwar immer im Hinblick auf eine nachhaltige Zukunft.

Konkret heisst das, dass die UTPT eine entscheidende Rolle als Bezugspunkt in Sachen öffentliche und touristische Mobilität übernehmen will, indem sie mit Ideen und konkretem Einsatz einen anhaltenden und kompetenten Beitrag leistet bei der Suche nach sinnvollen Lösungen sowohl für die einheimische Bevölkerung als auch für die Besucher unserer Region.

In diesem Jahrzehnt hat die Vereinigung öffentlicher und touristischer Verkehrsmittel ein ansehnliches Paket mit Initiativen und Projekten geschnürt, die unter anderem Folgendes ermöglicht haben:

  • Koordination von Tourismuspromotionen von gemeinsamem Interesse
  • Erstellen eines Personalreglements
  • Herausgabe eines kostenlosen regionalen Fahrplans im Taschenformat
  • Förderung der Initiativen der Vereinigung mit gezielten Werbeaktionen und -mitteln
  • Anreiz zur Organisation von Arbeits- und Ausbildungstagungen für Mitarbeitende des Strassentransports und der Bergbahnen
  • Organisation von Kursen für Chauffeure auf öffentlichen Verkehrsmitteln im Rahmen der bilateralen Abkommen
  • Teilnahme an gezielten Anlässen und Initiativen in unserer Branche
  • Aktive Präsenz auf kantonaler und nationaler Ebene in Institutionen, Vereinigungen, Versammlungen und Arbeitsgruppen

Es ist also gerechtfertigt zu behaupten, dass sich die UTPT intelligent und dynamisch für die Anerkennung und den Schutz der Schönheiten einsetzt, die unsere Region ihren Bewohnern und den Besuchern, die hier ihre Ferien und Freizeit verbringen, zu bieten hat. Dank dieser Entwicklung konnte die Vereinigung zahlreiche wertvolle Erfahrungen umsetzen und sich somit wachsende Anerkennung verschaffen. So ist es kein Zufall, dass die UTPT im Kanton Tessin die wichtigste Vereinigung der Branche ist und zusammen mit ihren zahlreichen bedeutenden Mitgliedern für echte Effizienz und Qualität steht, was im öffentlichen und touristischen Transportwesen immer wieder klar zum Ausdruck kommt. Das zeigt unter anderem die Tatsache, dass die 30 der UTPT angeschlossenen Personentransportunternehmen einen Umsatz von insgesamt über 80 Millionen Franken aufweisen. Weiter verfügen die über 850 Mitarbeitenden über rund 500 Fahrzeuge, mit denen sie jährlich über 18 Millionen km zurücklegen und ca. 36 Millionen Personen befördern.

All dies berechtigt durchaus zur Behauptung, dass dieser Zusammenschluss von Transportunternehmen rundum eine Vorzeige-Vereinigung ist, was die öffentliche und touristische Mobilität in unserer Region betrifft. Eine Vielzahl an Aktivitäten, die mit Engagement, Kompetenz, Professionalität und Enthusiasmus ausgeführt werden und dies zur vollen Zufriedenheit der grossen und vielschichtigen Kundschaft. Dies alles ist unter anderem auch dem Umstand zu verdanken, dass die UTPT eine konsolidierte Organisation ist, deren Mitglieder ohne Ausnahme ihre Fähigkeiten und ihre Erfahrung unter Beweis gestellt haben. Hinzu kommt die allseitige Anerkennung des einwandfreien und vielseitigen Dienstleistungsangebots der UTPT seitens der Passagiere.

Die jüngste dieser Dienstleistungen ist die “Ticino Discovery Card”, eine Neuheit in der Tourismusbranche, deren akkurate und kompetente Realisation im Wesentlichen unserer Vereinigung zu verdanken ist, offerieren wir doch, als tragenden Bestandteil des Produkts, die vollständige Mobilität in unserem Kanton, indem wie das Tourismusangebot mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit bedeutenden Attraktionen unserer Region verbinden.

Der Vorstand der UTPT 2012- 2013 setzt sich zusammen aus:Leiter des Sekretariats UTPT ist Francesco Markesch,
Felice Pellegrini (Präsident)
Giorgio Marcionni (Vizepräsident)
Luca Müller, Gianbeato Vetterli e Paolo Solari (Mitglieder)
c/o Funicolare Monte San Salvatore
Casella postale 442 , 6902 Lugano-Paradiso,
tel.  +41 091 985 28 28, fax  +41 091 985 28 29
info@utpt.ch
www.utpt.ch